Marketing Manager schaut aus dem Fenster
Marketing Manager schaut aus dem Fenster
Marketing Manager schaut aus dem Fenster

Marketing-Manager·in werden: Dein Job im Marketing

Mehr Kundschaft, höhere Umsätze, ein besseres Image: Marketing-Manager·innen machen Unternehmen erfolgreicher. Sie analysieren den Markt und die Bedürfnisse der Zielgruppen, erstellen Werbekonzepte und organisieren Events, um die Bekanntheit von Produkten, Lösungen oder Unternehmen zu pushen. Wenn Du Werbung schon immer besser machen wolltest und Dir jede Menge Aktionen einfallen, die garantiert niemand vergisst, solltest Du Marketing-Manager·in werden. Bist Du startklar? Wir verraten Dir, zu wem die Aufgaben von Marketing-Manager·innen passen. 

Welche Aufgaben haben Marketing-Manager·innen?

Lila Kühe, Geiz ist geil, Just Do It – wetten, dass Du genau weißt, um welche Werbung es hier geht? Für markante Slogans und Bilder sind Marketing-Manager·innen zuständig. Was später oft wie locker aus dem Ärmel geschüttelt wirkt, ist das Ergebnis eines langen kreativen Prozesses. Den koordinieren und organisieren Marketing-Manager·innen. Sie finden heraus, auf welche Slogans, Storys, Fotos und Aktionen die Zielgruppe anspringt, und platzieren dazu passende Kampagnen auf verschiedenen Kanälen: online, im Fernsehen, Radio, in Zeitungen und Zeitschriften oder in der Fußgängerzone, z. B. mit Gratisaktionen. Außerdem könnte das in Deiner Stellenbeschreibung für Marketing-Manager·innen stehen: 

  • Du identifizierst Zielgruppen
  • Du wertest Marktanalysen aus 
  • Du steuerst und koordinierst externe Agenturen 
  • Du arbeitest eng mit dem Vertrieb zusammen 
  • Du erstellst Werbemittel und Kampagnen 
  • Du engagierst Influencer·innen und Werbegesichter 
  • Du präsentierst auf Messen und bei Kund·innen 
  • Du gestaltest die Firmenidentität mit 
  • Du kitzelst die USPs eines Angebots heraus 

Schon gewusst? USP steht für „Unique Selling Point“, was auf Deutsch so viel wie Alleinstellungsmerkmal bedeutet. 

Marketing-Manager·in werden: Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

Im Marketing tüfteln Texter·innen unvergessliche Slogans aus, Grafiker·innen sind für aufsehenerregende Bilder zuständig, Agenturen drehen TV-Spots oder Videos für Online-Aktionen. Kurz gesagt: Erfolgreiche Marketing-Kampagnen entstehen im Team. Um Marketing-Manager·in zu werden, sollten Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke zu Deinen Kompetenzen gehören. Wenn Du außerdem mit diesen Eigenschaften punktest, gehörst Du für Marketing-Management-Berufe zu den Top-Kandidat·innen: 

  1. Du bist für Deine kreativen Ideen bekannt 
  2. Bei Stress blühst Du erst richtig auf 
  3. Du analysierst gern 
  4. Du hast ein Faible für Zahlen 
  5. Du sprichst verhandlungssicher Englisch 
  6. Du lernst gern Neues dazu 
  7. Du bist flexibel 

XING – hier tummelt sich alles rund ums Job-Leben.

Jetzt im größten deutschsprachigen Job-Netzwerk unterwegs sein.

Was sollte ich studieren, um Marketing-Manager·in zu werden?

Der Einstieg ins Marketing klappt über viele Wege. Klassischerweise bringt Dich ein Studium in die Marketingabteilung. Diese Fächer sind für eine Karriere in der Werbung besonders gefragt: 

  • Kommunikations- und Medienwissenschaften 
  • Public Relations 
  • Marketingmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Psychologie

Gute Chancen hast Du auch mit einem geisteswissenschaftlichen Studiengang wie Germanistik. Das gilt vor allem, wenn Du im Studium schon praktische Erfahrung im Marketing gesammelt hast, z. B. in einem Praktikum oder als Werkstudent·in. 

Kann ich auch ohne Studium als Marketing-Manager·in arbeiten?

Auch eine kaufmännische Ausbildung plus Zusatzqualifikationen bringt Dich in die Marketingabteilung. Für den Job als Marketing-Manager·in brauchst Du meistens einige Jahre Berufserfahrung, z. B. in der Marketing-Assistenz. Durch Fort- und Weiterbildungen kannst Du ins Junior-Marketing-Management aufsteigen und Dich zum Senior hocharbeiten. 

Wo arbeiten Marketing-Manager·innen?

Ohne Marketing kann sich heute kaum ein Unternehmen mehr behaupten – wie sollen die Zielgruppen sonst erfahren, warum sie ein Produkt kaufen sollten? Deine Karriereaussichten als Marketing-Manager·in sind also sehr gut: Du kannst in Unternehmen und Agenturen sowie in praktisch allen Branchen und Bereichen arbeiten. Es ist allerdings besser, wenn Du Dich schon im Studium oder in der Ausbildung spezialisierst. Außer auf klassisches Marketing für Print, TV und Radio sind auch diese Berufsfelder aussichtsreich: 

  • Online-Marketing: Du entwickelst Kampagnen fürs Web 
  • Event-Marketing: Du organisierst Aktionen & Events 
  • B2B-Marketing: Du adressierst Businesskundschaft 

Im Trend liegt Guerilla-Marketing. Du entwickelst spektakuläre und unkonventionelle Kampagnen, ganz nach dem Motto: Auffallen ist alles. Beim Direkt-Marketing sprichst Du die Zielgruppe direkt an. Das Ziel ist es, eine Stammkundschaft zu gewinnen und diese langfristig an die Marke oder das Unternehmen zu binden. Tipp: Die Aufgaben im Direkt-Marketing überschneiden sich teilweise mit denen im Sales. Vertriebler·innen sind in diesem Bereich gefragt. 

Gehalt: Was verdiene ich als Marketing-Manager·in?

Marketing-Manager·in zu werden, lohnt sich – vor allem nach einigen Berufsjahren. Wie viel Du verdienst, hängt auch von der Unternehmensgröße, der Branche und Deinem Bereich ab. In der Industrie sind Deine Verdienstaussichten besonders gut, gefolgt vom Handel und der IT. Mit einem kleineren Lohnzettel solltest Du im Online-Marketing rechnen. 

Im Durchschnitt können Einsteiger·innen von einem Jahresgehalt von 35.000 € ausgehen. Mit mehr Erfahrung und Führungsverantwortung kann das auf bis zu rund 75.000 € steigen. Bei Seniors mit Leitungsfunktion sind bis zu 120.000 € drin

und finde auf XING das Praktikum, das Dich happy macht.

Wo finde ich einen Job als Marketing-Manager·in?

Marketing-Manager·innen sind begehrt: Der Boom sozialer Medien sorgt z. B. dafür, dass Online-Marketing-Kampagnen immer gefragter werden. Du kannst Dich daher auf hervorragende Karriereaussichten einstellen. Check gleich in der XING Jobbörse für Marketing-Berufe, welche Jobs für Dich infrage kommen. Der Türöffner zu Deinem Traumjob ist eine gelungene Bewerbung. Hier findest Du Tipps für Anschreiben, die Personaler·innen überzeugen. Wenn Du erst mal testen möchtest, ob Marketing-Manager·in wirklich Dein Traumjob ist, bewirb Dich für ein Praktikum. So kann Dein Anschreiben für ein Marketing-Praktikum aussehen.

Und welche Unternehmenskultur ist Deine?

Modern oder traditionell? Mehr Teamwork oder lieber Dein eigenes Ding? Antworten gibt’s im Unternehmenskultur-Test von XING. Finde heraus, was Dir wichtig ist und wo Du Dich wohlfühlst – wir schlagen Dir dann passende Unternehmen vor.

Schritt 1:

Du machst Dir schnell einen kostenlosen XING Account – Deine Visitenkarte fürs Job-Leben.

Schritt 2:

Du machst den Unternehmenskultur-Test und weißt, welche Unternehmen mit Dir matchen.